Naumburgs junge Talente hielten sich achtbar

Zur letzten Runde in der Bezirksliga war der Naumburger SV 1951 Gastgeber einer Doppelrunde der u10 in der Bezirksliga. Im Euroville fanden sie auch gute Bedingungen vor. Die Gäste waren der Roter Turm Halle mit der 1. Und 2. Mannschaft sowie Roland Weißenfels. In der ersten Runde mussten die Einheimischen gegen das zweite Team von Roter Turm antreten. Hier konnten die NSV Spieler einen Sieg einfahren. Mit 3:1 konnten sie d3en Gegner bezwingen. Es gewannen Karl Gotter, Theodor Kah und Hailie Werner.  Ben Tietze musste sich geschlagen geben. In Runde zwei war aber die erste Vertretung der von Roter Turm der Gegner. Diese Mannschaft hatte aber bisher alle Spiele für sich entscheiden können. Und auch die Naumburger mussten dies anerkennen. Mit 0:4 gab es eine deutliche Niederlage. Aber wie heißt es doch durch Niederlagen lernt man am besten. Bezirksmeister wurde Roter Turm Halle. Das NSV Team belegte für sie einen guten fünften Platz beim ersten Auftritt in dieser Klasse unter acht Mannschaften.

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
08
09
10
11
15
16
17
19
20
21
22
23
24
29
30
01
02
03
04
05

Schachbundesliga Tabelle