Zur dritten Runde im Online Turnier um den „Corona“ Pokal vom Naumburger SV 1951 nahmen diesmal 10 Spieler den Kampf um den Sieg auf.

Das zeigt, dass dieses Turnier gut angenommen wird. Auch diesmal gab es wieder spannende Kämpfe. Als klarer Sieger dieser Veranstaltung konnte sich        Jens Wendling  hervor tun. Er holte 10 Punkte und konnte alle seine Partien für sich entscheiden. Um die nächsten Plätze ging wiederum sehr eng zu. Rang zwei belegte Bernd Rößler vor Peter Freitag und Armin Mikolajewski  je 8 Zähler. Der bisherige Spitzenreiter in der Gesamtwertung Klaus Bärthel kam mit 6 Punkten auf Platz Fünf. Die weitere Reihenfolge Platz 6 Jens Schmeißer mit 5 vor Hans Hauke 4, Vinzenz Mehner mit 3, Frank Mächler 2 und Reiner Ose mit 0 Punkten. In der Gesamtwertung konnte Rößler zum bisherigen Spitzenreiter Bärthel aufschließen, beide 23 Punkte. Platz drei belegt Mikolajewski mit 19 vor Schmeißer und Wendling mit 15 bzw 13 Zähler. Das vierte Turnier findet am Freitag den 19. März  19,00 Uhr statt.

Stand Gesamtwertung nach drei Durchgängen

  1. Bärthel und Rößler 23
  2. Mikolajewski 19
  3. Schmeißer 15
  4. Wendling 13
  5. Mehner 12
  6. Enders 9
  7. Mächler, Hauke, Freitag 8
  8. Weißenburg 5
  9. Ose 2

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
02
04
05
06
07
08
09
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
25
27
28
29
30
01
02
03

Schachbundesliga Tabelle