Zur vierten Runde um den „Corona“ Pokal vom Naumburger SV 1951 hatten sich diesmal 8 Spieler angemeldet. Darunter wieder Großmeister Peter Enders, der natürlich der klare Favorit war. Auch diesmal gewann er dieses Turnier. Doch es ging sehr eng zu. Er holte 10 Punkte und musste zwei mal die Punkte teilen. Rang zwei belegte Klaus Bärthel der die gleiche Punkte Zahl einheimste. Den dritten Platz holte sich Frank Mächler mit 9 Zählern. Rang vier ging an Bernd Rößler vor Armin Mikolajewski beide mit 7 Punkten. Dahinter belegten die Ränge 6 bis 8 Jens Wendling 4, Hans Hauke 3 und Reiner Ose 1.  In der Gesamtwertung nach vier Durchgängen liegt Bärthel mit 30 Punkten alleine an der Spitze. Platz zwei geht an Rößler mit 28 vor Mikolajewski 23.

Am Karfreitag, den 02.04. 19:00 findet das 5. vereinsinternes Online-Schnellturnier über lichess.org statt, vorgeschaltet wieder ein Video-Treffen der Schachabteilung um 18:30.

Gesamtwertung nach vier Durchgängen

  1. Bärthel 30
  2. Rößler 28
  3. Mikolajewski 23
  4. Enders 17
  5. Wendling 16
  6. Schmeißer 15
  7. Mächler 14
  8. Mehner 12
  9. Hauke 10
  10. Freitag 8
  11. Weißenburg 5
  12. Ose 3

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
04

Aktuelle Termine

Schachbundesliga Tabelle