Leider mussten die Naumburger am fünften Spieltag die Reise nach Halle ohne ihr nominell 1. Brett antreten, da Steffen Kluge in der 1. Mannschaft gebraucht wurde.

Auch unter Berücksichtigung der Tatsache, dass weitere Ausfälle zu beklagen waren, konnte trotzdem eine homogene Mannschaft aufgestellt werden. Sicherlich war diese nicht in der Favoritenrolle, da die Hallenser an vier Brettern besser besetzt waren und die Naumburger nur an zwei, wenn man den Vergleich der Deutschen Wertzahlen zugrunde legt. Seitens des Gastgebers traten nur sieben Spieler an und damit gewann der Mannschaftsleiter, Reiner Ose, kampflos seine Partie. Die Spielweise am Brett 2 war nicht siegorientiert. Andreas Kunz platzierte seine Springer am Spielfeldrand, so dass ein fremder Springer an seinem Königsflügel agierte, bis er sich gegen einen Turm tauschen konnte. Von diesem Qualitätsverlust erholte sich der Naumburger nicht mehr und verlor durch Aufgabe. Heinz Embacher erging es nicht besser. Er musste sich dem Druck auf der offenen H-Linie beugen und bei der Alternative Dameverlusst oder Matt gab er auf. Seine bis dahin umsichtig geführte Spielweise wurde nicht belohnt. Nun lagen die Naumburger bereits im Rückstand. Doch wie sah es auf den anderen Brettern aus? Eigentlich nahezu gleichwertig. Andreas Schwertner hatte mehr Raum und damit einen gewissen Stellungsvorteil. Daraus konnte sich sein Gegner jedoch befreien und man einigte sich friedlich auf eine Punkteteilung. Uwe Redlich, am Spitzenbrett, lieferte eine klug geführte strategische Leistung ab und er erreichte einen wertvollen halben Punkt zum Mannschaftsergebnis. Doris Behrens hatte, was sie allerdings glücklicherweise nicht wusste, den stärksten Lettiner als Kontrahenten. Der Unterschied der Deutschen Wertzahlen betrug immerhin mehr als 250 Einheiten. Keiner der Spieler am Brett 5 machte im Verlauf des Spieltages einen spürbaren Fehler. Die Offiziere wurden nacheinander getauscht ohne erkennbaren Vorteil für Weiß oder Schwarz. Als nur noch je eine Dame und ein gleichfarbiger Läufer neben der gleichen Anzahl von Bauern auf dem Brett waren, war das Remis das angestrebte und erreichte Ziel beider. Nun lag die Hoffnung der Domstädter auf den beiden letzten Partien, um das Gesamtergebnis noch auszugleichen. Leicht favorisiert war Peter Rösiger und er konnte es auch beweisen! Gegenseitige Drohungen, einen gegnerischen Offizier zu schlagen, bestimmten den Spielverlauf. Der Gast aus Naumburg konnte zusätzlich einen Bauern auf die gegnerische 7. Reihe platzieren, der dem Gegner viel Kopfzerbrechen bereitete. Schließlich ergab sich daraus Materialgewinn und mit dem Sieg wurde das Mannschaftsergebnis ausgeglichen. Die ebenfalls klug und umsichtig geführte Partie von Ines Weißenburg gegen ihren starken Gegner trug ebenfalls dazu bei, um einen Mannschaftspunkt aus Lettin zu entführen. Die dritte Mannschaft des Naumburger SV erreichte ein beachtliches Unentschieden gegen VfB07 Lettin und liegt damit auf dem Platz 6 der Tabelle. Diese Konstellation ist keineswegs zementiert, da zwischen dem 1. Platz(Aufstiegsplatz) und dem 7. Platz(ggf. Abstiegsplatz) nur ein Punkt Unterschied besteht. Viel Luft sowohl nach oben, aber auch nach unten besteht somit nicht. Am nächsten Spieltag empfängt die dritte Mannschaft des Naumburger SV die dritte Mannschaft der Schachfreunde Hettstedt. Gegen den momentanen Spitzenreiter der Bezirksliga wird ebenfalls eine konzentrierte Leistung erforderlich sein, um Mannschaftspunkte zu erobern. Die Naumburger Schachspieler sind motiviert das Ziel zu erreichen.

Einzelergebnisse:

 

 

 

 

VfB 07 Lettin

1589

4.0 : 4.0

Naumburger SV III

1505

1

 

Schunke,Oliver

1697

0.5 - 0.5

 

Redlich,Uwe

1623

2

 

Weigelt,Joachim

1576

1 - 0

 

Kunz,Andreas

1585

3

 

Renner,Matthias

1589

0.5 - 0.5

 

Schwertner,Andreas

1533

4

 

Möllmann,Hans-Joachim

1627

0.5 - 0.5

 

Weißenburg,Ines

1555

5

 

Kreideweiß,Frank

1736

0.5 - 0.5

 

Behrens,Doris

1478

6

 

Weber,Diego

1442

0 - 1

 

Rösiger,Peter

1537

7

 

Kirchner,Hans-Dieter

1459

-/+

 

Ose,Reiner

1389

8

 

Helbig,Sven

 

1 - 0

 

Embacher,Heinz Philipp

1312

 

 

 

 

 

Anmeldung

Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27
28
29
30
31
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
24
25
26
27
29
01

Schachbundesliga Tabelle